Markenschuhe
Filter
  • Hersteller
  • Größe
  • Farbe
    • weitere anzeigen
  • Geschlecht
  • Altersgruppe

Merrell: Outdoor-Schuhe seit den 1980ern

Merrell hat sich in Europa, den USA, Kanada und auch in einigen asiatischen Ländern einen Namen als Schuhmarke gemacht, welche leistungsstarke Schuhe für den Outdoor-Bereich produziert. Das Unternehmen bietet eine breite Palette an Wander-, Sport- und Freizeitschuhen für Männer an, doch auch Frauen, Kinder und Kleinkinder kommen in der Produktauswahl nicht zu kurz.

Das Unternehmen hat sehr hohe Standards bei Schuhen und verwandten Produkten etabliert. Die Kombination aus Stil, Funktionalität und Haltbarkeit haben den Produkten schon mehrere Preise eingebracht und die Stiefel haben mehrere Gipfel bestiegen – so zum Beispiel den Mount Everest.

Das Unternehmen setzt auf innovative Schuhe und Accessoires für zufriedene Kunden. Immer wieder wird dabei auch auf besondere Wünsche eingegangen. So fertigt Merrell zum Beispiel auch vegane Schuhe und Kleidungsstücke an, die zu 100 % aus synthetischen Materialien bestehen.

Unternehmensgeschichte

Merrell wurde 1981 von Randy Merrell, Clark Matis und Johannes Schweitzer gegründet. Die Gründer wollten eine breite Palette an erschwinglichen Schuhen für begeisterte Wanderer anbieten. Das Unternehmen begann zunächst mit Produktionsstätten in Italien und die ersten Produkte kamen im Laufe des Jahres 1983 auf den Markt.

Nachdem das Unternehmen bereits ein paar Mal den Besitzer gewechselt hatte, kaufte Wolverine World Wide den Schuhhersteller Merrell 1997 auf. Nach dem Kauf erweiterte sich die Produktpalette nochmals, so dass man heute von Merrell nicht nur Schuhe, sondern auch sämtliche andere Sport-, Freizeit und Outdoor-Bekleidung bekommen kann. Dazu gehören unter anderem Freizeitschuhe sowie Kleidung, Taschen, Hüte, Socken und sonstiges Zubehör.

Auch die Herstellungsverfahren sind über die Jahre gereift und haben sich stets verändert. Bestimmte Materialverarbeitungen und Herstellungsprozesse sind erst heute so möglich, dass die Kleidung und Schuhe optimalen Schutz in unwirtlicher Umgebung bieten können.

Wie divers die Produktlinie über die Jahre geworden ist, kann man sehr schön an folgendem Video sehen, in welchem Charles Willis, Creative Director von Merrell, uns durch 25 Jahre Produktentwicklung führt:

Merrell Shoes – A Brief History

Der Aufschwung der Outdoor-Bewegung

Interessant ist, dass die Erweiterung der Produktpalette von Merrell die Erweiterung des Begriffs Outdoor und überhaupt die Entwicklung des Outdoor-Sports wiederspiegelt. Noch in den 1980er Jahren wurde der Begriff eher zaghaft verwendet, bis der Sport an der frischen Luft in den 90er Jahren eine immer größer werdende Menge Menschen begeistern konnte.

Konnte die körperliche Betätigung in freier Wildbahn mit passender Kleidung und gutem Schuhwerk zu Beginn der 80er Jahre noch einer sehr motivierten und kleinen Gruppe von Wanderern und Kletterern zugeordnet werden, so verbreitete sich die Idee der sportlich aktiven Erholung in der Natur über die darauffolgenden Jahre beständig.

Die Zunahme der heute in Europa und den USA so verbreiteten typischen Bürojobs mit wenig Bewegung und falschem Sitzverhalten tat sicher ihr Übriges, um immer mehr Städter Ende des 20. Jahrhunderts in der Freizeit in die Parks, aufs Land oder in die Berge zu treiben.

Diese Entwicklung ist noch lange nicht abgeschlossen: Auch wenn es weiterhin für die Mehrheit nicht wirklich „zurück zur Natur“ geht, sind doch weiterhin viele Städter dabei, die Natur neu für sich zu entdecken.

Und was braucht man, um in der zuweilen etwas unwegsamen Natur voranzukommen? Richtig: die passende Ausrüstung und strapazierfähiges bequemes Schuhwerk.

Markenschuhe von Merrell

33 Treffer